Gottvertrauen

image

Unser Vertrauen auf Gott prägt unsere Sicht auf die Wissensvermittlung. Die Bibel macht klar, dass Gott der Urheber, Erhalter und Erlöser alles menschlichen Wissens ist. Ein volles Verständnis kommt nicht nur durch Vernunft und empirische Beweise zustande, auch wenn beides wichtig ist. Wir brauchen auch Gottes in der Bibel offenbarte Wahrheit, um Erkenntnis von Gott und der Größe seiner Macht zu haben und um unsere Welt und unseren Platz darin zu deuten. Im Buch der Sprüche erfahren wir, dass Wissen, Urteilsfähigkeit und Weisheit eng miteinander verknüpft sind.

Gottvertrauen im Schulalltag
Über die Wissensvermittlung hinaus ist für uns die Förderung und Entwicklung des geistlichen Lebens von zentraler Bedeutung. Es ist unser Anliegen, Kinder von Anfang an in ihrer Persönlichkeit und ihrem Glauben an Gott zu stärken.
Ein biblischer Input z. B. in Form einer Andacht ist für uns als christliche Bekenntnisschule maßgeblich. Gemeinsam wird mit den Kindern die Bibel erforscht, wir singen mit allen Altersstufen Anbetungs- und Lobpreislieder und feiern christliche Feste gemeinsam wie z. B. Weihnachten und Ostern. 

Nach oben scrollen